SEO auf die Ohren
Webmasters on the Roof 2.2.2010

-> Webmasters on the Roof - Archiv

Niemand geringerer als SEO- & BlackHat Legende JasonD ist zu Gast in der Sendung, und stellt sein Conversion-Optimization Tool Pzyche vor, mit dessen neuartiger Profiling & Behavioural Targeting Technologie um 100% höhere Conversions möglich sein sollen… und das alles ohne Cookies, aber dafür mit ner Menge SchnickSchnack :-)

Das Tool wurde am vergangenen Wochenende zum ersten Mal der Weltöffentlichkeit und Affiliate-Gemeinde auf der LAC in London vorgestellt, und sorgte für einiges Staunen und offene Münder!

Natürlich kann Jason in der Show nicht genau darauf eingehen, wie seine Software letztendlich funktioniert, auch wenn alles mittlerweile patentiert ist, aber dennoch entwickelt sich eine spannende Konversation rund um eines der wichtigsten Themen 2010 -> Conversion Optimization - wie kann man noch mehr aus seinen Usern rausholen? Der Ansatz ist auf jeden Fall sehr spannend, und ich bin gespannt, wann wir erste Case-Study´s oder dergleichen erwarten können! Sorry, dass die Show mal wieder etwas englischer ist, aber so ein spannendes Thema wollten wir euch einfach nicht vorenthalten!

Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner des letzten Tickets für die Abakus SEMSEO 2010, das live in der Sendung im Chat-Room verlost wurde! Julian konnte beim Gewinnspiel am meisten Clicks auf seinen URL-geshorteten Link generieren, und darf somit zur SEMSEO -> Wir sehen uns in Hannover!

Und nicht vergessen für die A4Uexpo Europe in München anzumelden!

Hier noch die Links zur Sendung:

February 2nd, 2010 um 9:26 pm
Be social: Add to del.icio.us | digg it


15 Kommentare to “Better Conversion -> More Money”
  1. 1
    February 2, 2010 @ 10:03 pm
    Jens meint:

    Gratuliere den Julian ;)

  2. 2
    February 2, 2010 @ 10:54 pm
    ka meint:

    Mist! WOllte eigentlich dabei sein.. Habs verschwitzt! Hätt nicht so lange ein bestimmtes Buch lesen sollen ;-)

  3. 3
    February 3, 2010 @ 12:39 am
    Christian meint:

    Ich frage mich immer warum denn eine “SEO- & BlackHat Legende” eigenartigerweise von SEO/Blackhat auf das Programmieren von Tools umsteigen muss???

    Wenn das SEO-Geschäft sogut läuft warum fangen dann die “Legenden” mit Programmieren an - denn für solche Tools müssen Unmengen an Code geschrieben werden?

    Also wenn jemand Gold gefunden hat - aber statt das Gold abzubauen - Bücher übers Goldsuchen verkaufen muss, frage ich mich der vermeintliche Goldfund einfach nur leeres Gelaber war!

    Komisch oder?

  4. 4
    February 3, 2010 @ 10:31 am
    Conversion Optimierung mittels Usererkennung | Suchmaschinen Blog vom Bösen Seo Pinged von:

    […] Inspiriert durch SEOFM und deren Gast Jason Duke […]

  5. 5
    February 3, 2010 @ 11:28 am
    mediadonis meint:

    @Christian:
    Ha, das verwundert Dich?
    SEO-Tools (ich packe sein Tool jetzt mal einfach mit in diese Kategorie, auch wenn es ja nicht wirklich um SEO geht) sind doch eines der besten Geschäftsmodelle überhaupt! Recurring Payments - jeden Monat frische Kohle - “nur” für das zur Verfügung stellen einer Applikation -> wer will da noch SEO & Affiliate machen?

    Ist ja auch kein Wunder, wieso jeder, von Shoemoney bis hin zu Rand (Also Shoe mit seinem Affiliate Kurs, und Rand mit seinen Tools) jetzt auf diesen Zug aufgesprungen sind! Rand hat ja gerade diese Woche erst angekündigt, das Consulting-Bizz komplett abzugeben, um sich nur noch auf die Tool-Entwicklung konzentrieren zu können! Kein Wunder!

    Und bzgl. Jeremey -> der verdient mit seinem Shoemoney System nun 100.000 Dollar pro Monat!! Für 100k im Monat kann man schon mal ein paar Tricks & Techniken ausplaudern :-)

    Ebenfalls lustig -> “Wenn das SEO-Geschäft sogut läuft warum fangen dann die “Legenden” mit Programmieren an” … die fangen ja nicht auf einmal mit programmieren an - JasonD bspl. coded seit über 13 Jahren, und hat sogar nen Background in Software-Development.

  6. 6
    February 3, 2010 @ 1:23 pm
    WotR-Podcast “Better Conversion -> More Money” - SEO.at Pinged von:

    […] Zum Podcast: Better Conversion -> More Money var szu=encodeURIComponent(location.href); var szt=encodeURIComponent(document.title).replace(/’/g,’`'); var szjsh=(window.location.protocol == ‘https:’?'https://ssl.seitzeichen.de/’:'http://w4.seitzeichen.de/’); document.write(unescape(”%3Cscript src=’” + szjsh + “w/c5/12/widget_c512d511564df382b96b9f9ec181d462.js’ type=’text/javascript’%3E%3C/script%3E”)); Stichworte: SEO, SEO-POcast, WotR […]

  7. 7
    February 3, 2010 @ 3:25 pm
    » 2010: Conversion vs. TKP-Verfall » WhiteSide SEO Pinged von:

    […] Nachtrag [2010-02-03]: In der gestrigen Show von Webmasters of the Roof ist das Thema Conversion-Optimierung. Reinhören! Abstimmen für 2010: Conversion vs. TKP-Verfall (insg. 2 mal abgestimmt) Gefällt Dir der Beitrag?  Loading … 2010: Conversion vs. TKP-Verfall weitersagen […]

  8. 8
    February 5, 2010 @ 10:27 am
    DoFollow-Werbeplätze zu verschenken » werbeplatz, verschenken, dofollow » SEOstation Pinged von:

    […] (Das habe ich mir bei der aktuellen SEOfm-Show  abgeguckt) […]

  9. 9
    February 6, 2010 @ 6:49 am
    jQuery CSS History Hack Pinged von:

    […] jQuery CSS History Hack Vielen Webdesignern und -Entwicklern dürfte der CSS History Hack bereits seit Jahren bekannt sein. Nach der letzten Folge seoFM (wow baby), dem korrespondierenden Blogpost “Conversion Optimierung mittels Usererkennung” vom Bösen SEO, Beiträgen auf Heise / Spiegel / IT-Republik und einer Neuen Version, die vor kurzem publiziert wurde, kam ich nicht umher noch einmal kurz mit dem Hack herum zuspielen. […]

  10. 10
    February 7, 2010 @ 2:20 pm
    Effektive Steigerung der Conversion Rate mittels Browserhistory at webCONSUL Pinged von:

    […] Sie sind hier: Startseite » Affiliate » Effektive Steigerung der Conversion Rate mittels Browserhistory Seit letzte Woche bei seoFM über das Thema berichtet wurde, hat es viele nicht mehr losgelassen: die Idee, das Proof of Concept mit jQuery […]

  11. 11
    February 8, 2010 @ 12:37 am
    drabkker meint:

    @christian: der mediadon macht das schon richtig. zur zeiten der goldsucher haben auch nicht die das richtige geld gemacht, die das gold gesucht haben, sondern die, die hacke und schaufel verkauft haben !

  12. 12
    February 12, 2010 @ 4:34 pm
    Christian meint:

    @drabkker

    Ja - die haben sich aber auch nicht als “Goldgräber-Legenden” ausgegeben sondern als “Kaufleute” bzw. “Händler”!

    Heute meint ja jeder “Händler” bzw. “Programmierer” - er wär eine SEO-Legende!

    Den Meisten “SEOs” schwimmen doch einfach die Felle davon - weil Google die Daumenschrauben so fest angezogen hat - und nur weil Einige in den Google-Spam-Hochzeiten ein paar Dollars verdient haben (was fast jeder Depp konnte der sich damit beschäftigt hat) glauben sie tatsächlich dass Sie “Legenden” sind! Im Endeffekt geht den Meisten die Puste aus und nur weil Sie Angst haben wieder in der Versenkung zu verschwinden (da wo die meisten herkommen) drehen sie jetzt den unbedarften Schafen Ihre “Tools” an und faseln irgenwas von “Legenden”! Ja Ja!

    Unter den Börsentradern ist es so, dass man von den wirklichen Profis weder etwas hört noch sieht - denn diese verdienen mit Ihrem Können still und heimlich GELD - nur diejenigen die das nicht können - ziehen durch die Lande und bieten “Börsenkcrashkurse”, irgendwelche Analyse-Tools und Consulting an! Das ist aber nur der Ausdruck des “Nicht-Könnens” - und genau diese Logik kannst Du auch auf den SEO-Bereich übertragen!

    Im Endeffekt sind das ->Blender

  13. 13
    February 12, 2010 @ 4:38 pm
    Christian meint:

    Und obwohl ich purer Atheist bin, gibt es in der Bibel ein Zitat:

    “Schütze Dich vor den falschen Göttern - denn sie sind überall”

    Was das wohl zu bedeuten hat was?

  14. 14
    February 12, 2010 @ 5:08 pm
    mediadonis meint:

    JasonD würde sich selber nie als SEO-Legende bezeichnen, dass ist schon auf meinem Mist gewachsen! Jason ist in meinen Augen definitiv einer der Top 5 SEOs weltweit! Und nein, nicht nur ich würde ihn auf eine solche Top-Liste setzen, sondern wohl eine Menge andere bekannte & respektable SEOs.

  15. 15
    February 13, 2010 @ 3:17 pm
    Friday meint:

    Am besten ist immer noch, man erzählt gar nichts mehr.
    Damit hab ich in Zukunft dann auch meine Ruhe. Freu mich schon aufs Ende der Sendungen. Was machen dann nur die ewigen Nörgler und Besserwisser?

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

Was meinst Du?